Kerið-Kratersee

Der Kerið-Kratersee wird von vielen Reiseveranstaltern innerhalb ihrer "Golden-Circle"-Bustour angeboten und angefahren. Er befindet sich direkt an der Road 35 und ist dadurch sehr gut erreichbar. Da ich den Kerið auf meiner Tour am Vortag nicht geschafft hatte, muss ich den Krater heute aufsuchen. Er liegt ja auch nicht unbedingt ungünstig auf meiner heutigen Tour. Da ich sehr früh zur Tour aufgebrochen bin, muss ich kein Eintritt bezahlen, bin der erste Besucher im Krater und für mich ganz allein. Nachteil: große Teile des Kraters und des Kratersees liegen noch im Schatten. Man kann nicht alles haben ...

Wie ich in einem Internetforum gelesen habe, wurde vom Eigentümer dieses Landschaftsgebietes eine breite Treppe vom Kraterrand bis zum Seeufer gebaut. Meine Aufnahmen zeigen den Krater noch vor dem Treppenbau.

Hier sind die Fotos entstanden:

zurück zur Tagesübersicht Tag 2:

zum nächsten Abschnitt: