Ringstraße bis Höfn

Noch 80 Kilometer vom Jökulsárlón bis nach Höfn. Das Farbenspiel am Himmel geht weiter. An einem See ca. 30 Kilometer vor Höfn muss ich nochmal anhalten; auch wenn es schon sehr spät ist und ich meine Unterkunft noch beziehen muss. Aber bei diesen Bildern konnte ich doch nicht einfach weiterfahren, oder?

Hier sind die Fotos entstanden:

Spät erreiche ich Höfn und checke dort ein. Wie versprochen steckt der Schlüssel in der Tür, so dass ich verzögerungsfrei mein Zimmer beziehen kann. Ein langer und anstrengender, aber auch aufregender und spannender Tag geht zu Ende. Wenn man sich die Tagesübersicht vom heutigen Tag und die in den einzelnen Abschnitten hinterlegten Fotos anschaut, kann man erahnen, welche Eindrücke auf die Island-Besucher einprasseln, und dieses innerhalb weniger Stunden. Ich brauche die Nacht, um die vielen Eindrücke verarbeiten zu können. Ausgeruht und mit frischen Kameraakkus soll es Morgenfrüh weitergehen, um auch am 3. Tag meines Roadtrips Spannendes und Aufregendes erleben zu dürfen.

zurück zum vorherigen Abschnitt:

zur Tagesübersicht Tag 3: