Lagarfljor-See

Ich fahre nicht bis Egilsstaðir durch, sondern biege kurz vorher auf die Road 931 ab, die mich einmal um den Lagarfljor-See führt. Auf dem Foto oben bewege mich bereits auf der 931 in Richtung Hallormsstadur. Aufällig neben dem schönen Panorama: in dieser Gegend gibt es richtigen Baumbestand.

Rastplätze an der Straße oberhalb des Hanges ermöglichen schöne Blicke auf den See und die gegenüberliegenden Hänge, wo sich auch mein nächstes Ziel befindet: der Hengifoss. Aber erstmal bestaunen wird die Landschaft rund um den Lagarfljor-See.

Wenn sich kurz vor der langen Brücke die Straße auf Uferniveau befindet, gibt es versteckte Möglichkeiten, mit einem Geländewagen zum Seeufer zu gelangen und hier andere Ausblicke auf den See zu gewinnen.

Von hieraus ist auch ein schöner Blick auf meine nächste Station möglich: der Hengifoss und Litlanesfoss, die sich tief in den Hang eingegraben haben und so ein Schluchtensystem entstehen ließen. Dazu mehr im nächsten Abschnitt.

Hier sind die Fotos entstanden:

zurück zum vorherigen Abschnitt:

zum nächsten Abschnitt: