Búðir

Kurz vor Búðir verlasse ich die Road 54 und folge der asphaltierten Road 574 (Útnesvegur), die einmal um den Snæfellsjökull führt und hinter Ólafsvík wieder auf die Road 54 trifft. Entlang dieser Route gibt es zahlreiche Stationen und Abstechermöglichkeiten, von denen ich die wichtigsten gleich vorstellen möchte. Ich beginne hier mit Búðir, Búðakirkja und der wunderschönen Umgebung.

Búðakirkja

Die dunkle Búðakirkja und das Hotel Búðir (bekannt aus dem Krimi-Vierteiler "Lava" ) sind in einer herrlichen Landschaft eingebettet: im Hintergrund die Erhebungen mit dem majestätisch aufragenden Snæfellsjökull, der Küstenabschnitt mit einer langgezogenen Dünenlandschaft und in Richtung Westen das Lavafeld Búdahraun mit dem Vulkankrater Búðaklettur. Ich nehme mir die Zeit und streife zu Fuß durch diese eigenwillige Landschaft.

Vulkankrater Búðaklettur

Mit Blick auf meinen kleinen Suzuki Jimny bin ich schon ein wenig neidisch beim Auftauchen dieses Super-Jeeps. Aber ich will nicht mecker; mein kleiner Jimny hat mich jetzt fast 5000 Kilometer zuverlässig und ohne Zicken überall hingebracht.

Hier sind die Fotos entstanden:

zurück zum vorherigen Abschnitt:

zum nächsten Abschnitt: