Rauðfeldsgjá-Schlucht

Eher im Vorbeifahren entdecke ich die Rauðfeldsgjá-Schlucht, von der ich zuvor noch nichts gehört hatte. Von einem Parkplatz abseits der Straße aus geht es den Hang zu Fuß aufwärts. Vom Aufstiegspfad aus hat man einen herrlichen Blick auf die Umgebung. Aus einem Felsspalt fließt ein Bach. Durch diesen Felsspalt geht es in die schmale Schlucht hinein. Man kann dem Bachlauf ca. 20 Meter tief folgen, dann ist auch für den schmalsten Menschen ein Fortkommen nicht mehr möglich. Durch eine Felsöffnung dringt das Sonnenlicht in die Schlucht.

Hier sind die Fotos entstanden:

zurück zum vorherigen Abschnitt:

zum nächsten Abschnitt: